Bündnispapiere

Ist es wirklich neu, das „neue CETA“?

PDF-1 Eine Analyse der Belgischen Partei der Arbeit (PTB)

450 kanadische und europäische Organisationen fordern CETA-Stopp!

PDF-1 Eine Analyse von Wolfgang Reinicke-Abel

Vorlage: Schreiben an den Volksvertreter

Schreiben Sie Ihrem Abgeordneten im Stadtrat, im Deutschen Bundesparlament oder im Europaparlament und teilen Sie Ihre Sorge wegen des Demokratieabbaus mit. Es sind unsere Volksvertreter, sie möchten wieder gewählt werden!
öffentliche Kontaktdaten Ihrer Abgeordneten

Als Vorlage können Sie beispielsweise unseren Brief an die Mitglieder der Kölner SPD oder unsere Pressemitteilung vom 23.03.2015 nehmen. Letztere zeigt auf wie die Freihandelsabkommen die kommunalen Selbstverwaltung und die kommunale
Daseinsvorsorge beeinträchtigen und eignet sich damit gut als Grundlage für Anschreiben, die an Kommunalpolitiker und Stadträte adressiert sind:

SPD-Brief Köln 03.06.15final

Aufsätze des Kölner Bündnisses

Kurzzusammenfassung über das Freihandelsabkommen CETA, dessen Auswirkungen und über aktuelle Positionen.
PDF-1 Kurzzusammenfassung zu CETA Kölner Bündnis NO-TTIP.24.11.15

Internationaler Aktionstag

Zum internationalen Aktionstag gegen TTIP und co ist auch unser Bündnis aus Köln aktiv. Wir haben eine Kölner Bühne gegen TTIP, CETA und TiSA. am Rudolflatz.
PDF-1 Flyer zum internationalen Aktionstag am 18.04.2015

Resolution des Kölner Rates

Der Rat der Stadt Köln hat am Dienstag, den 24.03.2015 mit überwältigender Mehrheit von fast 100%  aus allen Parteien und Gruppen im Rat einen fraktionübergreifenden Ersetzungsantrag zu unserem Bürgerantrag angenommen.
PDF-1 Rat der Stadt Köln, Resolution vom 24.03.2015

Pressemitteilungen des Bündnisses

Pressemitteilung des Büdnisses vom 28.09.2015.

Aufruf an die Kölner Bürgerinnen und Bürger zur zahlreichen Teilnahme an der
Großdemonstration „TTIP und CETA stoppen! ‐ Für einen gerechten Welthandel!“ am
10. Oktober in Berlin.

PDF-1

Kölner Bündnis gegen TTIP – PM 28.09.15 Aufruf zur Großdemo in Berlin am 10.10.2015

 

Vor der Ratssitzung hat unser Bündnis am 15.03.2015 eine Presseerklärung abgegeben.
PDF-1 Bündnis Pressemitteilung vom 15.03.2015

Weitere Aktionen

Europaweite Aktionstage gegen Freihandelsabkommen! Oktober 2014

zum Flyer    zum kompletten Programm

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.