Veranstaltung „Für Demokratie und Sozialstaat – gegen Konzernmacht: CETA verhindern!“ am 24.02.2016 in der Lutherkirche

Veranstaltung 24.02.2016

„Für Demokratie und Sozialstaat – gegen
Konzernmacht: CETA verhindern!“
Mittwoch, 24. Februar 2016 , Beginn: 19 Uhr
Lutherkirche (Südstadt ) , Mart in-Luther-Platz 2-4

Es referieren, beantworten Fragen und diskutieren mit Ihnen:

● Prof . Dr. Andreas Fisahn, Professor für Öffentliches Recht an der Universität Bielefeld und Mitglied im Wissenschaftlichen Beirat von Attac

● Pia Eberhardt, Politikwissenschaftlerin, tätig für die Anti-Lobby-Organisation Corporate Europe Observatory (CEO), Brüssel/Köln

● Rainer Plaßmann, Stadtwerke Köln

Moderation: Norbert Baumgarten, Kölner Bündnis gegen TTIP

 

Hier finden Sie den Informationsflyer und zur Veranstaltung:

CETA Veranstaltung 24Feb_Luther_V 0-2 300 DPI

Auch Sie können uns bei der Mobilisierung helfen. Einfach unseren Veranstaltungsflyer (als Handzettel oder Plakat) ausdrucken und verteilen bzw. aufhängen:
Stop CETA 24.2. Lutherkirche (Handzettel sw 4-fach)                                                                       Stop CETA 24.2. Lutherkirche (Handzettel farbig 4-fach)
Stop CETA 24.2. Lutherkirche (Aushang sw)
Stop CETA 24.2. Lutherkirche (Aushang farbig)

https://www.facebook.com/events/1040092636046955/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *