Die „Kölner Initiative für gerechten Welthandel“ stellt zum 17.12.2022 ihre aktive Arbeit ein

Im Anschluss an den Bundesrats-Beschluss zu CETA am 16.12.2022 wird die „Kölner Initiative für gerechten Welthandel“ ihre aktive Arbeit beenden. Seit 2014 hat sich das Bündnis intensiv mit den verschiedensten Freihandelsabkommen auf internationaler Ebene beschäftigt. Es war Teil des „Netzwerkes für gerechten Welthandelt“, hat eigene Schriftstücke verfasst, Veranstaltungen organisiert und durchgeführt, an Protesten teilgenommen und einen großen Anteil an der freihandelskritischen Bewegung in Deutschland gehabt.

Wir danken Allen, die an unserer Bündnisarbeit teilgenommen haben! 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.