Aktuelles

Wann und wo immer sich Köln und das Kölner Bündnis gegen TTIP mit den Handelsabkommen beschäftigt, wird hier von uns zusammengefasst. Schauen Sie einfach vorbei und nehmen Sie teil:


Wir für Demokratie – Mobilisierungstreffen für die Großdemo am 17.09.

Das Kölner Bündnis gegen TTIP/CETA/TiSA, die Attac Campus-Gruppe und Tanzen gegen TTIP laden ein zum Mobilisierungstreffen.

Von der Großdemo in Köln und den anderen sechs am 17.9. soll ein unüberhörbarer Protestruf ausgehen. Der begeisternde Straßenprotest bei »Tanzen gegen TTIP« hat gezeigt, dass viele junge Menschen gegen diese Abkommen aktiv etwas unternehmen wollen. Auf der Veranstaltung am 13.7. in der Uni Köln (Hauptgebäude Hörsaal VI) möchten wir gemeinsam Ideen zur Demo-Mobilisierung entwickeln:

● Gruppen vernetzen
● Arbeitsgruppen bilden
● Flyer/Plakate verteilen
● Spenden sammeln
● Flashmobs organisieren
● … Ideen sind herzlich willkommen!

Wir wollen alle kritischen Kräfte bündeln, jetzt CETA zu stoppen!
Mittwoch, 13.07.2016, 18:30 – 22:00 Uhr
Universität zu Köln, Hauptgebäude, Hörsaal VI


Plenum des Kölner Bündnis gegen TTIP/CETA/TiSA

Das nächste Plenum findet am Mittwoch, 27.07.2016 statt, von 19:00 – 21:00 Uhr
Ort: Allerweltshaus, Körnerstraße 77-79, Ehrenfeld


Resolution zu TTIP

Die katholischen Bischöfe der EU und USA haben am 16.06.16 eine sehr kritische Resolution zu TTIP und alle vergleichbaren Freihandelsabkommen, wie CEATA und TiSA verfasst, die vom zur Verabschiedung anstehenden CETA in allen genannten grundlegenden Punkten nicht erfüllt werden, wie in dem Dokument, das unter nachfolgendem Link zu finden ist nach zu lesen ist. Der Freihandelsvertrag CETA ist somit für die katholischen Bischöfe nicht akzeptabel und zurück zu weisen. Den Text der Resolution kann man hier nachlesen.


TTIP-Veranstaltung der Stadt Wesseling

Informationsveranstaltung zum Thema TTIP, CETA und TiSA mit Schwerpunkt kommunale Daseinsvorsorge, demokratische Selbstverwaltung und wirtschaftliche Organisationsfreiheit

Dienstag, den 28.06.2016, 18:00
Ort: Ratssaal der Stadt Wesseling


Plenum des Bündnis gegen TTIP

Der Regeltermine für das monatliches Bündnisplenum ist jeweils der 4. Mittwoch im Monat um 19 Uhr. Nächster Termin:

Plenum des Kölner Bündnisses gegen TTIP

Mittwoch, 22.06.2016                                                                                                                                     19:00 – 21:00 Uhr
Ort: Allerweltshaus, Körnerstraße 77-79, Ehrenfeld


1.500 Städte und Gemeinden weltweit sprechen sich gegen CETA, TTIP & Co. aus!

Einen Kurzfilm zu dieser internationalen Städteliga und weitere Informationen über den internationalen Protest an dem sich auch Köln beteiligt finden Sie hier.

Vom 21. bis 22. April fand in Barcelona eine Konferenz zum Thema TTIP-kritischer Kommunen und Städte statt, auch Köln war vertreten. Mehr?


Aktuelles aus unserem Blog:


Keine weiteren Termine vorhanden? Köln ist schon lange aktiv – Schauen Sie sich die vergangene Termine in Köln an.

8 Gedanken zu „Aktuelles

  1. Zitat Veronika: Habt Ihr die Podiumsdiskussion: „Für Demokratie und Sozialstaat: CETA verhindern!“ vom 24.02.2016 in Ton oder auf Video aufgezeichnet?
    Solche Materialien wären für unsere Aktivitäten vor Ort sehr hilfreich.

    Auch ich hätte gerne einen Link, wenn Ihr so eine Aufzeichnung in das Netz gestellt habt.
    Viele Grüße von Henner

    1. Hallo @Gröschner & @Veronika:

      Leider haben wir keine solche Videoaufzeichnung. Es war angedachte aber aus einem Grund den ich nicht kenne wurde letztlich darauf verzichtet (möglicherweise fehlte die Absprache mit den Referenten). Ob es Audio-Mitschnitte gibt werde ich nochmal erfragen.

      Beim nächsten mal, werden wir es einrichten! Solches Material ist enorm hilfreich, das stimmt. Hier ein Videotipp von der TTIP-Aktionskonferenz in Kassel (allerdings in Englisch):
      https://www.youtube.com/watch?v=y9GSV9kHqzA

      Vielen Dank fürs Engagement!
      Grüße Nils

    2. Ich habe ein Interview mit Prof Fisahn gemact. Nachträglich ein zweites mit Pia Eberhardt. Wenn es fertig geschnitten ist, wird es auf http://www.kab.de zu sehen sein. Ihr knnt es dann auch verlinken.
      ruß

      Matthias Rabbe(Katholische Arbeitnehmer-Bewegung)

  2. Habt Ihr die Podiumsdiskussion: „Für Demokratie und Sozialstaat: CETA verhindern!“ vom 24.02.2016 in Ton oder auf Video aufgezeichnet?
    Solche Materialien wären für unsere Aktivitäten vor Ort sehr hilfreich.

    Soli-Grüße
    Veronika
    Attac-Regionalgruppe Kassel
    Nordhess. Bündnis „Freihandelsabkommen stoppen!“

  3. FREUE MICH FÜR EURE AKTIONEN!NEHME GERN TEIL!FÜR FRIEDEN UND KRIEGSENDE MUSS NOCH MEHR DEMONSTRIERT WERDEN:!!!!FLÜCHTLINGE SIND OPFER DIESER KRIEGE!!ICH HELFE!!MEINE LOSUNG..WER NIMMT FLÜCHTLINGE NOCH AUF????ES WIRD WINTER!!SOLLEN SIE IN ZELTEN ERFRIEREN???? DAS CHRISTLICHE ABENDLAND TEILT MIT FLÜCHTLINGEN UND HIFT IHNEN!!!DAS HEISST CHRIST ZU SEIN!!NICHT GEGEN FLÜCHTLINGE HETZEN!!1

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *